HDG Bavaria GmbH Logo Logo

200 Euro für die "Kartei der Not"

200 Euro für die "Kartei der Not" wurden im Rahmen der HDG Holzheiz-Tage im Kundenzentrum BaWü/Schwaben in Frauenstetten gesammelt.

Die Holzheiz-Tage im HDG Kundenzentrum BaWü/Schwaben in Frauenstetten haben wie im Vorjahr ein interessiertes Publikum angelockt. Die Gäste erlebten im Buttenwiesener Gemeindeteil Holzheizkessel in Betrieb und erhielten Tipps über maximale Fördersummen.

Bei der Veranstaltung gab es – gegen einen kleinen Obolus für die Kartei der Not auch eine Brotzeit. HDG stockte gemeinsam mit den anderen Ausstellern den Betrag auf 200 Euro auf.

Niederlassungsleiter Paul Karmann (im Bild rechts) überreichte die Spende jetzt an Redaktionsleiter Berthold Veh, der herzlich für die Unterstützung des Leserhilfswerks dankte.

Wir helfen Ihnen gerne, den richtigen Scheitholzkessel zu finden.