HDG Bavaria GmbH Logo Logo

HDG mit Österreichischem Umweltzeichen prämiert

Als eines von wenigen Unternehmen aus Deutschland ist HDG mit dem Österreichischen Umweltzeichen prämiert worden.

Massing/Wels. Als eines von nur wenigen Unternehmen aus Deutschland ist die HDG Bavaria GmbH Anfang März mit dem Österreichischen Umweltzeichen prämiert worden. Auf der Energiesparmesse Wels (Oberösterreich) erhielten HDG Geschäftsführer Martin Ecker und Produktmanager Florian Mittermeier die Auszeichnung aus den Händen der österreichischen Umweltministerin Elisabeth Köstinger.

Um das Österreichische Umweltzeichen zu erhalten, müssen Produkte und Dienstleistungen strenge Umweltkriterien erfüllen, die durch ein unabhängiges Gesamtgutachten nachgewiesen werden müssen.

In der Kategorie „Grüne Energie“ kommen nur die klimafreundlichsten Produkte und Dienstleistungen zum Zug. Holzheizkessel müssen den modernsten Stand der Technik erfüllen und besonders langlebig sein. Darüber hinaus müssen Hersteller ein umfangreiches Dienstleistungsangebot in Verbindung mit dem Produkt anbieten – von der genauen Installations- und Bedienungsanleitung bis hin zum Kundenservice. All das erfüllt HDG mit der leistungsstarken Hackschnitzelheizung HDG M175-400 mit Bravour.

„Die ausgezeichneten Unternehmen sind ökologisch vorbildlich im Umweltschutz. Sie übernehmen Verantwortung, schonen unsere Umwelt und leisten einen wichtigen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung unseres Landes“, unterstrich Umweltministerin Elisabeth Köstinger anlässlich der Überreichung der Urkunden.

Seit über 26 Jahren ist das Österreichische Umweltzeichen ein Garant für Umwelt- und Klimaschutz und eine verlässliche Orientierungshilfe beim umweltfreundlichen Einkauf.

Nähere Informationen unter: www.umweltzeichen.at.


HDG Geschäftsführer Martin Ecker (l.), Produktmanager Florian Mittermeier (m.) und Bundesministerin Elisabeth Köstinger.

Wir helfen Ihnen gerne, den richtigen Scheitholzkessel zu finden.