HDG Bavaria GmbH Logo Logo

Neue myHDG-App macht Zugriff noch intuitiver

Dank der neu entwickelten myHDG-App haben Anwender nun noch einfacher Zugriff auf ihr HDG Holzheizsystem.

Massing. Dank der neu entwickelten myHDG-App haben Anwender nun noch einfacher Zugriff auf ihr HDG Holzheizsystem. Mit dieser Smartphone- und Tablet-Anwendung, die sowohl für Google- als auch für Apple-Geräte verfügbar ist, komplettiert der Experte für Holzheizungen aus Deutschland so sein Angebot an digitalen Dienstleistungen. Die myHDG-App kann ab sofort kostenlos im iOS App Store und bei Google Play heruntergeladen werden.

Die Heizung in der Hosentasche

Mit der myHDG-App haben HDG Holzheizer jederzeit komfortabel und einfach Zugriff auf ihr Heizsystem mit HDG WebControl. Es können rund um die Uhr Informationen abgerufen und Veränderungen an den Einstellungen vorgenommen werden – von den Tages- und Wochenprogrammen bis zur Heizkreisregelung. Darüber werden wichtige Mitteilungen auf Wunsch per E-Mail verschickt. So wissen Besitzer einer HDG Holzheizung jederzeit über den Status ihres Systems Bescheid.
Die myHDG-App ist für alle HDG Holzheizungen bis 400 kW mit HDG Control XL oder HDG Control Pro verfügbar. Voraussetzung ist ein kostenloser myHDG-Account. Nach Herstellen der Internetverbindung des Kessels und der Aktivierung in der App (oder über my.hdg-bavaria.com) kann dann via Smartphone und Tablet rund um die Uhr auf das System zugegriffen werden.

Intuitive Bedienung

Die kostenlose myHDG-App lässt sich über eine übersichtliche und moderne Oberfläche kinderleicht bedienen. Auch die Verwaltung mehrerer HDG Heizsysteme mit einem App-Account ist möglich.

Weitere Informationen finden Sie auf der HDG Website unter app.hdg-bavaria.com.

Ob über die neue App auf dem Smartphone und Tablet oder wie gewohnt am PC: myHDG-User wissen immer über den Status ihres Heizsystems Bescheid. (Grafik: HDG Bavaria GmbH / freepik.com)

Wir helfen Ihnen gerne, den richtigen Scheitholzkessel zu finden.

Wir haben festgestellt, dass Sie unsere Seite aus Österreich besuchen. Sollen wir Sie auf die österreichische Seite weiterleiten?