HDG Bavaria GmbH Logo Logo

Manuell war gestern

  • Austragung, Verbrennung, Entaschung – Sie müssen nicht eingreifen
  • Individuelle Lösungen zur Brennstoffzuführung

Flexibel, sicher und effizient

  • Luftgekühlter Stufenrost vereint Vorteile der Treppenrost- und Vorschubrostfeuerung
  • Der patentierte Antrieb garantiert eine gleichbleibend hohe Leistung
  • Optional: Hochleistungs-Stufenrost für den Grundlastbetrieb
  • Füllstandsüberwachung für zusätzliche Sicherheit
  • Dank Zellenradschleuse und Wasserlöscheinrichtung ist ein Rückbrand ausgeschlossen

Reinigung und Wartung leicht gemacht

  • Automatische Reinigung der Wärmetauscher
  • Bequeme Entaschung dank großer Aschebehälter
  • Die Lager sind wartungsfrei ausgeführt

Regeltechnik individuell gelöst

  • Regelung über Lambda-Sonde und Brennraumtemperaturfühler für höchste Effizienz
  • Die SPS-Regelung ist in einem flexibel anbringbaren Schaltschrank verbaut
  • Optional: Zugriff auf die Heizanlage über Web-Visualisierung
null

1SPS-Regelung

2Brennraumtemperaturfühler

3Patentierter Stufenrost

4Automatische Abreinigung

5Lambda-Sonde

6Automatische Entaschung

  HDG Compact 100 HDG Compact 105 HDG Compact 115 HDG Compact 150 HDG Compact 200
Nennwärmeleistung (kW) 100 105 115 150 200
Kleinste Wärmeleistung* (kW) 30 31,5 34,5 45 60
Wasserinhalt (l) 210 210 225 450 450
Maximal zulässiger Betriebsüberdruck (bar) 3 3 3 3 3
Notwendiger Förderdruck (Pa) 20/10** 20/10** 20/10** 20/13** 20/15**
Zulässige Vorlauftemperatur (°C) 95 95 95 95 95
Rauchrohranschluss (mm) 250 250 250 300 300

* Bei zwei Angaben bezieht sich die erste auf den Hackgutbetrieb, die zweite auf den Pelletbetrieb.
** In Verbindung mit HDG Rauchgaszyklon mit Saugzuggebläse und Unterdruckregelung.

Maße und Gewicht

  HDG Compact 100 HDG Compact 105 HDG Compact 115 HDG Compact 150 HDG Compact 200
Höhe geschlossen ohne Anbauteile (mm) 1583 1583 1583 1580 1580
Breite ohne Anbauteile (mm) 1785 1785 1785 2203 2203
Tiefe ohne Anbauteile (mm) 780 780 780 880 880
Gewicht (kg) 1540 1540 1585 2140 2220

Das bietet die SPS-Regeltechnik

Die Regelungstechnik ist das „Gehirn“ jeder Heizanlage. HDG setzt hier auf modernste Elektronik – stets zuverlässig im Betrieb und trotzdem komfortabel zu bedienen: die SPS-Regeltechnik

Optimierte Verbrennung

  • Laufende Anpassung der optimalen Luft- und Brennstoffmenge
  • Integrierte Leistungsregelung zwischen 30 und 100 Prozent
  • Pufferspeichermanagement mit Kessel- und Kaminbelüftungsprogramm
  • Sicherheitsfunktionen minimieren Verschleiß und schützen die Anlage

Geregelte Reinigung

  • Steuerung der automatischen Abreinigung
  • Regelung der automatischen Entaschung

Offen für Erweiterungen

  • Viele Möglichkeiten zur Individualisierung der Anlage
  • HDG Fernwirksysteme zur Anlagenoptimierung
  • HDG Web-Visualisierung für Zugriff über das Internet
  • Optionales GSM-Modul zur Steuerung via Mobiltelefon
  • HDG Hydronic Plus als Heizungs-Systemregler verfügbar

HDG Webvisualisierung

Das übersichtliche Bedienfeld der SPS-Steuerung zeigt den aktuellen Betriebszustand an und ermöglicht jederzeit die Abfrage aller notwendigen Betriebsdaten.
Im Schaltschrank werden alle Komponenten der Anlage mit der elektronischen SPS-Steuerung geregelt.

HDG Vario-Beschickung mit Cut-Connection

Eine ausgereifte Beschickung ist entscheidend für den sicheren und zuverlässigen Betrieb einer automatischen Holzheizung.

Mit cleveren Innovationen setzt die neue HDG Vario-Beschickung hier Maßstäbe.

Besonders energieeffizient und langlebig dosiert sie den zugeführten Brennstoff, garantiert die Rückbrandsicherheit und zerkleinert übergroßes Brennmaterial in der neuen „Cut Connection“. Einzigartig wird die HDG Vario-Beschickung durch die flexible Verbindung zum Kessel über ein Kugelkopf-Gelenk. So können besonders geringe Bauhöhen und Mindestabstände realisiert werden.

HDG Vario-Beschickung 160

Die ideale Lösung für Hackschnitzelheizungen bis 240 kW und Pelletheizungen bis 400 kW

  • Modular aufgebaute Austragungsschnecke mit 160 mm Schneckentrog
  • Gemeinsamer leistungsstarker Antrieb für Zellenrad und Austragung
  • Cut-Connection mit 16x16 cm großer Übergabeöffnung
  • Zellenrad mit 250 mm Durchmesser 
  • Stokerschnecke mit 140 mm Durchmesser

HDG Vario-Beschickung 200

Geeignet für Hackschnitzel bis 400 kW

  • Durchgehende Austragungsschnecke mit 200 mm Schneckentrog
  • Separater leistungsstarker Antrieb für das Zellenrad
  • Cut-Connection mit 26x22 cm großer Übergabeöffnung
  • Zellenrad mit 280 mm Durchmesser
  • Stokerschnecke mit 180 mm Durchmesser

Die Übergabeöffnung der Cut-Connection ist um 120 % größer als bei der HDG Vario-Beschickung 160. So können auch große und grobe Hackschnitzel bedenkenlos verheizt werden.


Highlights

HDG Cut-Connection

  • Riesige Übergabeöffnung zwischen Austragungsschnecke und Zellenradschleuse
  • Wechselbare Gegenschneiden kürzen überlanges Material
  • Verstopfungen werden vermieden
  • Garantiert zuverlässiger Betrieb

4-Kammer-Zellenradschleuse

  • Optimierte Zellenradgeometrie für konstanten Materialfluss
  • Absolute Rückbrandsicherheit
  • Minimale Bauteilbeanspruchung durch geringe Reibungsflächen
  • Stark erhöhte Lebensdauer

Stokerschnecke mit Dosierbehälter

  • Brennstoff-Dosierung über Lichtschranke
  • Garantiert gleichmäßige Materialzufuhr
  • Konstante Leistung auch bei unterschiedlichen Füllständen im Lager
  • Restlose Leerung ohne Leistungsverluste durch Zwischenpuffer

Optimierter Schneckenkanal

  • Entwickelt mit der TU München
  • Höheres Füllvermögen
  • Verbesserter Transport unterschiedlichster Brennstoffe
  • Weniger Anlaufphasen der Austragung durch Intervallbetrieb
  • Schonung der Antriebsbauteile

Konische Förderschnecke

  • Konisch-progressiv ansteigende Förderschnecke für reibungslosen Materialtransport
  • Einfache Zugänglichkeit für Wartungsarbeiten dank geschraubtem Deckel
  • Schneckenkupplung außerhalb des Lagerraums (Vario-Beschickung 160)

Kraftvoll und energiesparend

  • Normal-Energieverbrauch vergleichbar mit leistungsschwächeren Antrieben
  • Ausreichend Reserven, um jederzeit mehr Kraft liefern zu können

Vom Brennstofflager zum Kessel - Austragungssysteme für jeden Einsatzbereich

HDG Vario-Federkern-Raumaustragung

  • Austragung für Hackschnitzel, Späne, Spänebriketts und Pellets
  • Robuste und flexible Konstruktion
  • Jederzeit zuverlässige Brennstoffversorgung
  • Geeignet für Brennstofflager von 2 bis 5,5 m Durchmesser

HDG Vario-Gelenkarm-Raumaustragung

  • Austragung für Hackschnitzel, Späne, Spänebriketts und Pellets
  • Alternative für schwierige bzw. faserige Brennstoffe
  • Zwei vorgespannte Arm-Elemente
  • Geeignet für Lagerräume bis 6 m Durchmesser und große Füllhöhen

HDG Schubboden-Raumaustragung

  • Austragung für Hackschnitzel und Späne
  • Einfache Materialentnahme aus rechteckigen Lagerräumen bis zu 200 m²
  • Transport des Brennstoffs über Rechenelemente zu einer Querförderschnecke
  • Geeignet für hohe Leistungsbereiche und große Brennstoffmengen
  • Füllhöhen bis zu 4 Meter sind möglich

Aschebehälter mit Euroaufnahme

Der neue Aschebehälter mit Euroaufnahme von HDG kann direkt mit jedem handelsüblichen Traktor transportiert werden. Die Vorteile:

  • Maschinelle Entleerung spart Zeit und Geld
  • Riesiges Füllvolumen (230 Liter) reduziert die Entleerungsintervalle
  • Für alle HDG Hackschnitzelheizungen verfügbar

Hohe Leistungsreserve

Zum Vergrößern ins Bild klicken

Der Antrieb der HDG Brennstoffzuführung bietet ausreichend Reserven. Auch, wenn z.B. durch ein größeres Holzstück kurzzeitig mehr Kraft benötigt wird. 

Unabhängig davon benötigt ein leistungsstarker Motor bei "normaler" Belastung nicht mehr Energie als ein schwächerer Antrieb - jedoch bei wesentlich größerer Betriebssicherheit.

HDG Experten-Tipp

Ein Holzzwischenboden gewährleistet langfristig einen energiesparenden und zuverlässigen Betrieb. Gerade bei einem teilentleerten Bunkerraum werden die Hackschnitzel ohne große Reibungsverluste wesentlich einfacher von den Federpaketen erfasst.

Eine gleichbleibende und effiziente Betriebsweise sind das Resultat.

Downloads

Wir helfen Ihnen gerne, den richtigen Scheitholzkessel zu finden.