HDG Bavaria GmbH Logo Logo

  • HDG K Kaskade 70-120 Leistung und Sicherheit auf kleinstem Raum

Leistungsstark, bedarfsgerecht und sicher

Bei erhöhtem Leistungsbedarf können HDG Heizanlagen miteinander als Kaskade kombiniert werden. Die Vorteile einer Kaskadenlösung sind z.B. der hohe Leistungsbereich, höchste Betriebssicherheit und eine bedarfsgerechte Wärmelieferung insbesondere bei schwankendem Energiebedarf. Bei HDG besteht eine Kaskade aus zwei Kesseln die in einen gemeinsamen Pufferspeicher laden.

 

Die Vorteile der HDG Compact Kaskade im Überblick:


  • Perfekt an den Wärmebedarf angepasst

Eine Kaskade passt sich perfekt an den Wärmebedarf an. Bei hoher Anforderung laufen beide Kessel. Bei niedrigem Bedarf wird im Wechsel nur ein Kessel eingeschaltet. Diese haben im Vergleich zu Einkesselanlagen eine niedrigere Masse und damit eine geringe Aufheizzeit. Der Kessel läuft auch in dieser Teillast im optimalen Bereich. Durch den wechselweisen Betrieb reduzieren sich die Betriebsstunden pro Kessel und die thermische Last nimmt ab. Dies erhöht die Lebensdauer der installierten Komponenten.

  • Intelligente Regelung mit HDG Control

Der HDG K35-60 ist mit der HDG Control als Verbrennungsregelung ausgestattet. Zusammen mit dem HDG Control Kaskadenmanagement bildet das die Basis für die Regelung von HDG Kaskadensystemen. Verbraucher wie Heizkreise, Nahwärmenetze oder Brauchwasser können ebenfalls geregelt werden. Über myHDG und die myHDG App kann das ganze System auch mit nur einem Zugang per Computer, Tablet oder Smartphone verwaltet werden (HDG Control WebVisualisierung muss installiert sein).

  • HDG Control Kaskadenmanagement

Mittels des HDG Pufferspeichermanagements wird den installierten Kesseln jeweils abwechselnd die Rolle des Führungskessels zugewiesen. Reicht die Leistung dieses Kessels nicht aus, oder ist dieser nicht verfügbar, startet automatisch der Folgekessel. Durch die komplett autarke Betriebsweise beider Kessel hat der Ausfall eines Kessels keinerlei Auswirkung auf den Betrieb des zweiten Kessels.
Voraussetzungen:
- Gemeinsamer, zentraler Pufferspeicher
- Jeweils installiertes HDG Pufferspeichermanagement
- Identische Kessel (gleiche Ausführung und Leistung)

  • Ausfallsicherheit

Jederzeit Wärme liefern – das ist besonders bei Wärmenetzen die Hauptanforderung. Die HDG Kaskade bietet hier maximale Sicherheit: Läuft ein Kessel nicht, z.B. aufgrund einer Wartung, übernimmt der zweite die Grundversorgung der angeschlossenen Verbraucher. Eine ununterbrochene Wärmeversorgung ist so gewährleistet.

  • Service im laufenden Betrieb

Die notwendige Wartung kann im laufenden Betrieb stattfinden, da der zweite Kessel trotzdem weiterläuft. Kamin Die Anlagen können an einen gemeinsamen oder an getrennte Kamine angeschlossen werden. Die genaue Auslegung sollte zusammen mit dem Kaminkehrer, dem Heizungsbauer und HDG vorgenommen werden.

  • Platzsparend

Durch eine geschickte Platzierung der Kessel können Mindestabstände zum Teil halbiert werden. Auch bei wenig Platz kann so ein leistungsstarkes und flexibles System aufgebaut werden. Aber auch Aufstellungen in getrennten Räumen sind mit der HDG Kaskade jederzeit möglich. Der Platzbedarf einer Kaskade ist so in der Regel mit dem einer Einzelkessel-Anlage gleicher Leistung vergleichbar.

  • Flexibles Austragungssystem

Jeder HDG K35-60 wird mit einem eigenen Pellet-Austragungssystem ausgestattet. Dies bietet ein Optimum an Ausfallsicherheit.

 

Hydraulik und Installation:


Bei Mehrkesselanlagen kann durch das Zwischenblech der Mindestabstand zwischen den Kesseln auf 120 mm reduziert werden.
Musterhydraulik: Beide Kessel werden mit einem zentralen Pufferspeicher verbunden. Mittels HDG Pufferspeichermanagement wechseln die Führungskessel automatisch.

 

HDG Kaskadenlösung in der Praxis:



Welcher Kessel passt zu Ihnen?

My Image

HDG Fachberater

My Image
Land:
PLZ:

HDG Fachhandwerker-Suche

My Image
Umkreis:
PLZ:

Wir helfen Ihnen gerne, den richtigen Scheitholzkessel zu finden.

Wir haben festgestellt, dass Sie unsere Seite aus Österreich besuchen. Sollen wir Sie auf die österreichische Seite weiterleiten?