HDG Bavaria GmbH Logo Logo

  • HDG Brauchwasser-Wärmepumpe: Brauchwasser flexibel und günstig erwärmen

Die HDG Brauchwasser-Wärmepumpe BRWP 300 ermöglicht die flexible und kostengünstige Erwärmung des Brauchwassers. Sie kann eine Photovoltaik-Anlage einbinden und wandelt praktisch den selbst produzierten Strom in Wärme um. Die Brauchwasser-Wärmepumpe saugt Umgebungsluft an und stößt kühlere trockenere Luft aus. Dadurch ist eine Entfeuchtung von Kellerräumen bzw. auch eine Klimatisierung von Räumen möglich.

Funktionsprinzip

Der Verdampfer entzieht der Umgebungsluft die Wärme. Dazu saugt er die Luft zunächst an. In der Brauchwasser-Wärmepumpe BRWP 300 befindet sich ein Kältemittel, dessen Siedetemperatur unter der von Luft liegt. Die Umgebungsluft erwärmt das Kältemittel und bringt es zum Verdampfen. Die Luft kühlt ab und wird wieder der Umgebung zugeführt. Im Kompressor wird der Kältemitteldampf unter hohem Druck verdichtet. Dabei entsteht Wärme, sodass sich die Temperatur des Dampfes weiter erhöht. Im Verflüssiger findet die Kernfunktion der Pumpe statt: Der heiße Dampf erwärmt das Brauchwasser. Durch die Wärmeübertragung kondensiert das Kältemittel und wird wieder flüssig. Das flüssige Kältemittel wird im Drosselorgan auf einen niedrigen Druck entspannt. Von dort aus gelangt es wieder in den Verdampfer und der Kreislauf beginnt von vorn.

Ausstattung

  • Robuster HD-Stahltank mit Premiumglasierung (emailliert) für lange Lebensdauer
  • Serienmäßige Signalanode garantiert permanenten Korrosionsschutz
  • Raum- oder Außenluftbetrieb (-10°C bis +35°C) möglich
  • Zusätzlicher Wärmetauscher zum Anschluss von weiteren Energieerzeugern (z. B. Holzkessel oder Solar)
  • Hocheffiziente, FCKW-freie Wärmedämmung sorgt für geringe Stillstandsverluste von nur 20W
  • Sichere Hygiene mittels Legionellenprogramm

Regelung

  • Intelligentes Smart Grid Interface ermöglicht Konnektivität von Photovoltaik-Anlagen und Mehrtarifzählern zur optimalen Nutzung des kostenlosen Eigenstroms bei höchstem Warmwasserkomfort
  • Boost-Funktion – für kurzfristig erhöhten Warmwasserbedarf durch integrierten E-Heizstab
  • Timer-Funktion – individuell einstellbar, wann die Brauchwasser- Wärmepumpe läuft
  • Holiday-Funktion – reduziert Verbräuche bei Abwesenheit

Transport und Montage

  • Ideal integrierbar in jeden Heizraum, durch geringen Platzbedarf und Bauhöhe
  • Steckerfertige Plug-and-Play-Installation durch bereits voreingestellte Regelung erspart Zeit und garantiert einfachste Bedienung

Abmessungen / Anschlüsse

Höhe 1768 mm  
Durchmesser 707 mm  
Gewicht 153 kg  
Kalt- / Warmwasser R 1“  
Zirkulation R 3/4“  
Wärmetauscher R 1“  
Kondensatauslass R 1/2“  
Luftkanäle (Zu- und Abluft) 160 mm  


Elektrische Daten

Spannung / Frequenz / Sicherung 230 V / 50 Hz / 13 A  
Leistungsaufnahme Kompressor 0,395 kW  
Leistung Zusatzheizung 2,0 kW  


Speicher

Volumen 258 l  
Nenndruck 1,0 Mpa  
Fläche Zusatzwärmetauscher 1,0 m²  
max. Speichertemperatur 65 °C  
Zuluft Temperaturbereich -10 °C bis +35 °C  


Leistungskoeffizienten

COP (L20/W10 - 55)* – Innenluft – Zapfprofil XL 3,62  
Energieeffizienzklasse ( mittlere Klimazone) A+  
Warmwasserleistung 950 l / 24 h  
Schalldruckpegel 37 dB(A) gemessen 2 m Abst. / 1 m Höhe  


Wärmepumpe

Heizleistung Kompressor 1,421 kW  
Luftdurchsatz 200 - 300 m³/h  
Kältemittel 200 - 300 m³/h  

Welcher Kessel passt zu Ihnen?

My Image

HDG Fachberater

My Image
Land:
PLZ:

HDG Fachhandwerker-Suche

My Image
Umkreis:
PLZ:

Wir helfen Ihnen gerne, den richtigen Scheitholzkessel zu finden.

Wir haben festgestellt, dass Sie unsere Seite aus Österreich besuchen. Sollen wir Sie auf die österreichische Seite weiterleiten?