HDG Bavaria GmbH Logo Logo

  • HDG Scheitholzkessel von 15 bis 50 kW

HDG Scheitholzkessel verfügen über besonders gute Wirkungsgrade und erfüllen auch strengste Emissionsgrenzwerte. Viele wurden mit Innovationspreisen des kwf und der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.

HDG Scheitholzkessel im Überblick

  • Flexibel: Spezialisten für jeden Einsatzbereich von 15 bis 50 kW Leistung.
  • Erfahrung: HDG entwickelt seit mehr als vier Jahrzehnten Heizsysteme für Scheitholz.
  • Effizienz: Ein niedriger Holzverbrauch und lange Nachlegeintervalle kennzeichnen alle HDG Scheitholzkessel.
  • Klimafreundlich: Fossile Brennstoffe sind begrenzt. Das Heizen mit Holz ist die erneuerbare Alternative.

  • HDG R15-20

    Der HDG R überzeugt mit moderner Technik zum moderaten Preis. Die ideale Ergänzung zu einer Öl- oder Gasheizung.

    Mehr erfahren

  • HDG H20-30

    Der HDG H kann bei Bedarf mit einem Ölbrenner kombiniert werden und bietet so unerreichte Betriebssicherheit.

    Mehr erfahren

  • HDG Euro 30-50

    Durch die komfortable Befüllung von oben ist der HDG Euro für die unterschiedlichsten Holzarten und -größen bestens geeignet.

    Mehr erfahren

  • HDG F20-50

    Durch die komplette Bedienung von vorne und der größten Füllöffnung vergleichbarer Kessel am Markt bietet der HDG F ein Höchstmaß an Komfort.

    Mehr erfahren

  • HDG FK Hybrid

    Der HDG FK Hybrid vereint die Vorteile eines Scheitholzkessels mit dem Komfort einer Pelletheizung.

    Mehr erfahren

Förderung sichern!

Bis zu 45 % bei Ölkesseltausch! Noch nie wurden Holzheizungen besser gefördert.

Heizen mit Scheitholz

Scheitholz ist wohl die bekannteste Form, in der Holz als Brennstoff zur Verfügung steht. Mehr über die richtige Aufbereitung, Lagerung und den richtigen Umgang finden Sie in unserem Brennstofflexikon.

Downloads

Welcher Kessel passt zu Ihnen?

My Image

HDG Fachberater

My Image
Land:
PLZ:

HDG Fachhandwerker-Suche

My Image
Umkreis:
PLZ:

Wir helfen Ihnen gerne, den richtigen Scheitholzkessel zu finden.

Wir haben festgestellt, dass Sie unsere Seite aus Österreich besuchen. Sollen wir Sie auf die österreichische Seite weiterleiten?