HDG Compact 100-200

Die HDG Compact 100-200 verbindet Qualität "made in Germany" mit patentierter Erfahrung.

Leistungsstufen: 100 kW, 105 kW, 115 kW, 150 kW, 200 kW
  • Einblick in den Kessel

    1

    2

    3

    4

    5

    6

    1 - SPS-Regelung
    2 - Brennraumtemperaturfühler
    3 - Patentierter Stufenrost
    4 - Automatische Abreinigung
    5 - Lambda-Sonde
    6 - Automatische Entaschung
  • Technische Daten

     

    Compact
    100

    Compact 105

    Compact 115

    Compact 150

    Compact 200

    Nennwärmeleistung
    (kW)
    100 105 115 150 200
    Kleinste Wärmeleistung
    (kW)
    30 31,5 34,5 45 60
    Wasserinhalt (l) 210  210  225 450 450
    Betriebsdruck
    (bar)
    3 3 3 3 3
    Notwendiger
    Förderdruck (Pa)*
    20/10 20/10 20/10 20/13 20/15
    Zulässige
    Vorlauftemperatur (°C)
    95 95 95 95 95
    Rauchrohranschluss
    (mm)
    250 250 250 300 300

    Maße und Gewicht

     

    Compact 100

    Compact 105

    Compact 115

    Compact 150

    Compact 200

    Höhe geschlossen ohne Anbauteile (mm) 1583 1583 1583 1580 1580
    Breite ohne Anbauteile (mm) 1785 1785 1785 2203 2203
    Tiefe ohne Anbauteile (mm) 780 780 780 880 880
    Gewicht (kg) 1540 1540 1585 2140 2220

    * Zweiter Wert gültig in Verbindung mit HDG Rauchgaszyklon mit Saugzuggebläse und Unterdruckregelung.

Technologie macht den Unterschied

Gemacht für (fast) jeden Einsatz

Als einem der ersten Hersteller ist es HDG gelungen, die bewährte Vorschubrosttechnik auch in Kleinfeuerungsanlagen einzusetzen - die HDG Stufenrosttechnik. Das Material durchwandert auf dem luftgekühlten und beweglichen Rost verschiedene Temperaturzonen. Dabei wird es getrocknet, entgast und schließlich verbrannt. Durch die stetige Bewegung der Rostelemente werden Verbrennungsrückstände zuverlässig zu den Entaschungsschnecken gefördert.

Der luftgekühlte, bewegte Stufenrost ermöglicht konstante Leistung selbst bei unterschiedlichem Brennmaterial - in einer angepassten Hochleistungs-Variante ist er sogar für den Grundlastbetrieb geeignet.

Extrem robuste Beschickung

Die Beschickung der HDG Compact sorgt dafür, dass der Brennstoff kontinuierlich und sicher auf den Rost gefördert wird. Die Zellenradschleuse entkoppelt die Verbrennung vom Brennstofflager und bietet so höchste Rückbrandsicherheit. Die automatische Reversiereinrichtung beugt Schäden durch Fremdkörper vor. Durch den direkten Brennstoffeintrag und die hochwertige Getriebeausführung wird so ein ruhiger Betrieb mit geringen Energiekosten erzielt.

Stufenrost für stets konstante Leistung

Um optimale Emissionswerte zu erreichen, ist der Verbrennungsrost das entscheidende Bauteil. Die Stufenrosttechnik ermöglicht eine emissionsarme Verbrennung mit hohem Wirkungsgrad – auch bei wechselnden Brennstoffeigenschaften. Optional ist ein Hochleistungsstufenrost für den Grundlastbetrieb verfügbar.

Brennraumtemperatur-Fühler schützt den Kessel

Der einzigartige Brennraumtemperatur-Fühler sorgt auch bei wechselndem Material für einen stetigen Betrieb im optimalen Leistungsbereich und schützt die Bauteile durch die Begrenzung der Brennraumtemperatur. Zusammen mit der Lambda-Sonde sind so darüber hinaus konstant niedrige Emissionen garantiert.

Automatische Abreinigung für idealen Wärmeübergang

Stehende Wärmetauscherflächen mit hohem Selbstreinigungseffekt, kombiniert mit serienmäßigen Abreinigungsturbulatoren, sorgen für idealen Wärmeübergang. Zur Reinigung werden die eng und flach anliegenden Turbulatoren bewegt und befreien so die Wärmetauscherflächen von Flugasche.

Automatische Entaschung serienmäßig

Entaschungsschnecken transportieren die Asche in die 80 Liter fassenden außen liegenden Aschenbehälter. Hier wird die anfallende Asche komprimiert - dadurch verlängern sich die Entleerungsintervalle. Auf Wunsch sind auch Aschentonnen mit 140 bzw. 240 Litern Fassungsvermögen verfügbar.

Praktischer Aschekasten mit Euro-Aufnahme

Der neue Aschebehälter mit Euroaufnahme von HDG kann direkt mit jedem handelsüblichen Traktor transportiert werden. Die Vorteile:  Die maschinelle Entleerung spart Zeit und Geld, das riesige Füllvolumen (230 Liter) reduziert die Entleerungsintervalle.

Absolute Kontrolle

Individuell geregelt mit der einer SPS-Steuerung

Die Regelungstechnik ist das „Gehirn“ jeder Heizanlage. HDG setzt hier auf modernste Elektronik – stets zuverlässig im Betrieb und trotzdem komfortabel zu bedienen: die SPS-Regeltechnik

SPS
  • Optimierte Verbrennung mit laufender Anpassung der Luft- und Brennstoffmenge
  • Leistungsregelung zwischen 30 und 100 Prozent
  • Pufferspeichermanagement
  • Steuerung der automatischen Abreinigung und Entaschung
  • Viele Möglichkeiten zur Anpassung der Anlage durch individuelle Programmierung der Regelung
  • Auf Wunsch: HDG Web-Visualisierung und HDG Hydronic Plus als Heizungs-Systemregler

Robuste Austragungs- und Beschickungstechnik für jeden Einsatzbereich

Eine ausgereifte Beschickung ist entscheidend für den sicheren und zuverlässigen Betrieb einer automatischen Holzheizung.

TBZ Transparent
  • 4-Kammer-Zellenradschleuse: Verbindet absolute Rückbrandsicherheit
    mit minimaler Bauteilbeanspruchung durch geringe Reibungsflächen
  • Automatische Reversiereinrichtung: Beugt Schäden durch Fremdkörper vor, indem das Zellenrad bei einem bestimmten Widerstand bis zu 3 x zurück bewegt wird
  • Stokerschnecke: Optimale Brennstoffdosierung und direkter Eintrag auf den Verbrennungsrost
  • Hochwertiges Getriebe: Verbindet ruhigen Betrieb mit geringen Energiekosten und hoher Leistungsreserve

Darüber hinaus stehen mit mehreren Austragungssystemen für Hackgut (Federkern-Raumaustraung, Gelenkarm-Raumaustragung, Schubboden, u.v.m.) und Pellets (Saugsystem, Austragungsschnecke) auch für den Brennstofftransport Lösungen für jeden Anwendungsfall zur Verfügung.

Mehr zur Austragungs- und Beschickungstechnik für Hackschnitzelheizungen >>

Vom Lager zum Kessel

  • "Dass HDG über 40 Jahre Erfahrung im Bereich der Holzheizungen vorweisen kann, hat uns endgültig überzeugt."

    Gert Unterreiner, Unterreiner Forstgeräte GmbH

    Mehr Referenzen >>

In 6 Schritten zum Holzheizsystem

Produktübersicht rund

Mit dem HDG Kesselfinder konfigurieren Sie in wenigen Schritten Ihre neue Holzheizung - egal ob Scheitholzkessel, Hackschnitzelheizung, Pelletheizung oder Kombikessel.

ZUM HDG KESSELFINDER >>
HDG Vertriebs-Außendienst
HDG Fachhandwerker in Ihrer Nähe
{{TO-TOP-TEXT}}